Freitag, 28. August 2015

Fachkongress WoMenPower 2016 - Vorschläge können bis zum 9. September 2015 eingereicht werden!

Mit mehr als 1 400 Teilnehmern ist WoMenPower einer der erfolgreichsten Kongresse für zukunftsorientierten Wissenstransfer-, sowie Netzwerk- und Diskussionsplattform zu arbeits- und gesellschaftspolitischen Trends für Frauen und Männer. Im kommenden Jahr steht der Kongress unter dem Motto „Arbeitswelt 4.0 – Karrierekulturen im Wandel.“ Die Deutsche Messe AG organisiert den Fachkongress alljährlich im Rahmen der HANNOVER MESSE, im kommenden Jahr am 29. April.



Wer Interesse hat, sich als Referentin oder Referent aktiv am Fachkongress WoMenPower 2016 zu beteiligen, der kann die Unterlagen unter www.womenpower-kongress.de anfordern und seine Vorschläge bis zum 9. September 2015 einreichen. Diese sollten den Themenblöcken Kompetenzen im Beruf, Führungskompetenzen, Beruf und Leben oder Arbeitswelt im Wandel zugeordnet sein.

Neben dem Programm aus Vorträgen, Seminaren und Workshops bietet WoMenPower auch eine begleitende Ausstellung. Dort informierten 2015 mehr als 80 Unternehmen, Verbände, Netzwerke, Organisationen und Trainer über Karriereperspektiven, Studien, Coaching- und Mentoring-Angebote sowie weitere arbeitspolitische Themen und Trends.

WoMenPower
Seit 2004 ist WoMenPower die Plattform zu Themen wie Karrierefragen, Erfolgsstrategien und innovativen Arbeitsformen. Der Fachkongress wird alljährlich im Rahmen der HANNOVER MESSE organisiert. WoMenPower ist der erfolgreichste Kongress für zukunftsorientierten Wissenstransfer sowie Netzwerk- und Diskussionsplattform zu arbeits- und gesellschaftspolitischen Trends für Frauen und Männer.

HANNOVER MESSE – Get new technology first!
Die weltweit wichtigste Industriemesse wird vom 25. bis 29. April 2016 in Hannover ausgerichtet. Die HANNOVER MESSE 2016 vereint sechs Leitmessen an einem Ort: Industrial Automation, Energy, Digital Factory, Industrial Supply, SurfaceTechnology und Research & Technology. Die vier zentralen Themen der HANNOVER MESSE 2016 sind Industrieautomation und IT, Energie- und Umwelttechnologien, Industrielle Zulieferung, Produktionstechnologien und Dienstleistungen sowie Forschung und Entwicklung.

Keine Kommentare: