Dienstag, 17. Februar 2015

Neues vom Gründerinnen- und Unternehmerinnenzentrum Steglitz-Zehlendorf (GUZSZ eG)

Am Dienstag, den 10.2.2015, luden Brigitte Märtens und Dr. Iris Pfeiffer, Vorstand der Genossenschaft des Gründerinnen- und Unternehmerinnenzentrums Steglitz-Zehlendorf (GUZSZ eG), die Mitglieder zur ordentlichen Generalversammlung 2015 in die KNAUER Wisschenschaftliche Geräte GmbH.
Neben der Ersatzwahl zweier Aufsichtsratsmitgliedern stand die Veranstaltung ganz im Zeichen der 1600 Quadratmeter großen Büroetage am Beeskowdamm; einer Immobilie, die als möglicher Standort für das geplante Gründerinnen- und Unternehmerinnenzentrum im Gespräch ist.
Vorstand Brigitte Märtens präsentierte die Immobilie und unterstrich dabei, dass die Lage am Beeskowdamm und die Voraussetzungen des Immobilienobjekts großes wirtschaftliches Entwicklungspotenzial bieten, gerade im Hinblick auf die Förderung weiblicher Gründungsaktivitäten.

In einem anschließenden Workshop erarbeiteten die Mitglieder der Genossenschaft gemeinsam Strategien zur öffentlichkeitswirksamen Positionierung des GUZSZ, um dadurch gründungsinteressierte Frauen sowie Unternehmernehmerinnen nachhaltig fördern zu können.

Das Berliner Gründerinnen- und Unternehmerinnenzentrum Steglitz-Zehlendorf wird von einer Genossenschaft getragen, die im Herbst 2013 von Frauen aus dem Bezirk und der Umgebung gegründet wurde. Seine Etablierung dient der Förderung weiblicher Wirtschaftskraft in der Region.

Keine Kommentare: