Montag, 30. Juni 2014

Im Portrait: Katharina Haupt - die Pferdeflüsterin

Katharina Haupt
Unser Mitglied Katharina Haupt bringt Pferd und Mensch zusammen und hilft dem Menschen durch die Begegnung mit diesem sensiblen Tier, sich zu öffnen, zu verändern und seine Potentiale zu erkennen.

Seit ihrem 10. Lebensjahr spielen Pferde in Katharina Haupts Leben eine große Rolle. Schon ihre Großmutter war Dressurreiterin, ihr Großvater Springreiter und ihre Mutter ist Rennen geritten. So war Katharina von Kindesbeinen an im Rennstall zu Hause und hat Pferde versorgt, auf die Koppel geführt und zu Rennen begleitet.

Schon damals interessierte sie der feinfühlige Kontakt mit den Pferden, die Verständigung über sanfte Signale. Als Jugendliche widmete sie einen Großteil ihrer Zeit den Pferden und hat im Galopper-Rennstall einer Hoppegartener Trainerin verantwortlich mitgearbeitet. Dies alles freilich als Amateurin, denn beruflich stand zunächst die Ausrichtung auf Zahlen und Logik auf dem Studienplan. Katharina wurde Ingenieurin - bestärkt durch die Ermutigungen ihres Vaters, einen technischen Beruf zu erlernen. Doch für die junge Studentin war der Kontakt mit den Pferden immer ein lebendiger Ausgleich zu den technischen Inhalten ihres Studiums: „Ich entdeckte Parallelen zwischen meinen Erlebnissen mit den Pferden und dem Miteinander mit Freunden und Kollegen. Das faszinierte mich und ich begann mich in Hintergründe und Methoden der zwischenmenschlichen Kommunikation zu vertiefen“, erinnert sich Katharina Haupt.

Aus ihrer Passion hat Katharina Haupt inzwischen einen Beruf gemacht. Sie verbindet ihr Wissen über menschliche und tierische Kommunikation und hat verschiedene Angebote geschaffen, die Mensch und Tier, aber auch Menschen sich selbst näher bringen.

Mehr erfahren Sie in unserem aktuellen Unternehmerinnen-Portrait...


Pferdeflüsterin Katharina Haupt - hier mit Camargue-Stute Honey

Keine Kommentare: