Freitag, 27. Juni 2014

Einladung zum Kongress 10 Jahre bga am 10.10.2014 in Berlin


Deutschland braucht mehr Unternehmerinnen!

Vor 10 Jahren entstand mit der bundesweiten gründerinnenagentur (bga) erstmals in Europa ein Verbund hochkarätiger Spezialistinnen aus allen Bundesländern, unterstützt von drei Bundes­ministerien, um an der Verwirklichung dieses Ziels zu arbeiten.

Heute gilt die bga als Vorzeigemodell und Thinktank zu Female Entrepreneurship in Europa. Unter ihrem Dach führt die bga die Angebote für Gründerinnen, Unternehmerinnen und Betriebs­nachfolgerinnen zusammen und schafft Zugang zu 500 Anlaufstellen, 1.200 Expertinnen und Experten und 350 Netzwerken von und für Unternehmerinnen. Die bga hat in den letzten Jahren rund 40 Fachpublikationen zu den unterschiedlichen Aspekten der unternehmerischen Selbständigkeit von Frauen veröffentlicht.

Zum 10-jährigen Jubiläum lädt die bga zu einem länderübergreifenden Kongress ins Haus der Deutschen Wirtschaft in Berlin ein, um Bilanz zu ziehen, um Potenziale, Best Practice und Erfolgsfaktoren einer nachhaltigen Gründerinnenförderung und –forschung aufzuzeigen und um innovative Ansätze und aktuelle Zukunftsfelder zur Förderung von Female Entrepreneurship vorzustellen.

Vorläufiges Programm:

9.30 Uhr
Ankommen & Willkommen


10.00 Uhr
Begrüßung und Grußworte
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

10.30 Uhr
16 Erfolgsrezepte aus dem bga-Menü
Pitches der bga-Regionalverantwortlichen zu Status Quo, Potenzialen, Best Practice und Erfolgsfaktoren der unternehmerischen Selbständigkeit von Frauen


12.00 Uhr
Gespräche bei Tisch


13.15 Uhr
Zukunftsfelder der Gründerinnenförderung und -forschung

·         Angesprochen oder Mitgemeint?
Zielgruppenorientierung für nachhaltige Gründungen

·         Teamlearning oder Stammtisch?
Werthaltige Qualifizierung von Gründerinnen und Unternehmerinnen

·         Venture Capital oder Sparbuch der Großmutter?
Finanzierung der Gründungsvorhaben von Frauen

·         Big Business oder Slow Business?Unternehmerinnen im Spannungsfeld zwischen Geld und Macht

·         Lebensabschnittsgründung oder Minijob?
Weibliche Erwerbsstrategien in einer globalisierten Welt


16.30 Uhr
Fazit und Verabschiedung


17.00 Uhr
Ende der Veranstaltung

Veranstaltungsort:
Haus der Deutschen Wirtschaft Berlin
Breite Straße 29
10178 Berlin

Anmeldung:
Die Anmeldung ist ab sofort möglich unter erfolgsmodell-bga@gruenderinnenagentur.de
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Da die Anzahl der Teilnehmenden begrenzt ist, empfehlen wir eine rasche Anmeldung. Der Versand von Einladungsflyer und Anmeldebestätigung erfolgt im August.

Organisation:
bundesweite gründerinnenagentur (bga)
im Verbund mit den bga-Regionalverantwortlichen aus den 16 Bundesländern


Der Kongress "Europäisches Erfolgsmodell bga - Potenziale, Best Practice und Perspektiven der Gründerinnenförderung und Gründerinnenforschung in Deutschland und der EU" wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert.

Keine Kommentare: