Dienstag, 1. April 2014

Im April-Portrait: Jungunternehmerin Adel Oworu und ihre Firma RohKostWerk


Adel Oworu

Wer bislang glaubt hat, dass Gemüse langweilig schmeckt und Rohkost eigentlich „nur etwas für Kaninchen“ ist, wird von Adel Oworus „RohKostWerk“ eines anderen belehrt: ihre kulinarischen  Kreationen bringen selbst Gourmets ins Schwärmen. 


 
 












Die gebürtige Eisenhüttenstädterin und Diplomingenieurin hat ein Unternehmenskonzept entwickelt, das auf den drei Säulen basiert Catering für große und kleine Veranstaltungen, Workshops und individuelle Koch- und Ernährungsberatungen. 

Gemeinsam mit unserem Mitglied Anja Reefaschläger organisiert Sie regelmäßig Unternehmerinnen-Frühstücke in Berlin-Karlshorst. Das nächste findet am 16. Mai um 10 Uhr im "Weiszen Salon" statt. Weitere Info und Anmeldung unter http://www.unternehmerinnen.org/netzwerk-aktivitaten/terminkalender/00001318.html

 

Lesen Sie das vollständige Portrait Adel Oworus unter http://www.unternehmerinnen.org/unternehmerinnen/portrait/adel-oworu.html

Seit 2006 stellen wir in unserer Portrait-Reihe in jedem Monat eine Mitgliedsunternehmerin vor. Die Branchen, Lebenswege und Erfahrungshintergründe der vorgestellten Frauen sind so mannigfaltig wie unser Netzwerk selbst. 

Fotos: Adel Oworu
 

Keine Kommentare: