Mittwoch, 26. Februar 2014

Bis 3. März - Petition gegen hohe GKV-Mindestbeiträge für Selbständige zeichnen

350 Euro Mindestbeitrag pro Monat* zahlen Selbständige in die gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung - für Angestellte gibt es keine solche Untergrenze. Besonders betroffen sind Frauen, die z.B. neben der Familienarbeit oft nur in Teilzeit selbständig sind. Dieses Thema greift jetzt - speziell unter diesem Aspekt - eine Petition auf, die die Rechtsanwältin Maria Cutrone für das Unternehmerinnen-Netzwerk Wedemark ( http://www.unetz-wedemark.de/) beim Bundestag eingereicht hat.

Der Bundestag hat die Petition bereits vor zwei Wochen, am 3. Februar 2014 veröffentlicht. In den ersten 14 Tagen hat sie bisher leider nur knapp 1.000 Mitzeichner/innen gefunden. Stand am 25.02. waren 2.827 Mitzeichner/innen. Sie verdient aber mehr Unterstützung. Dafür ist nur noch bis 3. März Zeit.

Der Bundestag hat sie unter dem Titel "Gesetzliche Krankenversicherung - Beiträge - Bemessung der Beiträge für Selbständige nach dem tatsächlichen Gewinn vom 15.01.2014" veröffentlicht.

Gefordert wird: "Der Bundestag möge beschließen, dass der Krankenkassenbeitrag an die gesetzlichen Krankenkassen für Selbstständige unter Wegfall der Mindestbemessungsgrenze bis zur Beitragsbemessungsgrenze nach dem tatsächlichen Gewinn ermittelt wird, wobei zukünftig die Frage nach der Bedarfsgemeinschaft und die Vermögensabfrage entfällt."

Ausführliche Begründung: http://bit.ly/1bp6rFV

Jetzt mitzeichnen unter: http://bit.ly/NCJcxz

Im Namen aller betroffenen Selbstständigen vielen Dank für Ihre Unterstützung!

*) Unter bestimmte Umständen kann man eine Ermäßigung des Mindestbeitrags beantragen, er liegt aber auch dann noch wesentlich höher als bei Angestellten mit gleichem Einkommen.
Mit weiteren Fragen zum Thema Krankenversicherung für Selbständige können Sie mich gerne "belästigen".

Herzliche Grüße

Sabine Witte
Move your Skills - Training, Beratung, Coaching
freiberufliche Trainerin und Beraterin
Telefon: 030-32501870
Mobil: 0171-2118592

Keine Kommentare: