Donnerstag, 5. September 2013

Der September ist Dresdner Kunstmonat: Wir empfehlen einen Besuch in der KUNSTAUSSTELLUNG KÜHL

Die  KUNSTAUSSTELLUNG  KÜHL in Dresden  präsentiert  und  verkauft  in  regelmäßig  wechselnden  Ausstellungen  Bildende  Kunst  des  20. Jahrhunderts  bis  zur Gegenwart. 1924  als Familienunternehmen gegründet, ist sie die  älteste  Galerie  Sachsens  bzw. Ost-Deutschlands. Unbeirrt  von   politischen  Kulturdoktrien  während  des  Nationalsozialismus  und  der  DDR  wurde immer Kunst  auf  hohem  Niveau  angeboten  und   angefeindeten  Künstlern  ein  geschützer Raum und ein Podium  verschafft.   

Sitz der KUNSTAUSSTELLUNG  KÜHL in Dresdens Norden
Unser Mitglied, Sophia-Therese Schmidt-Kühl leitet die Galerie, die seit 1999 ihren festen Platz in der Nordstr. 5 in Dresden hat, nun in 3. Generation.

Galeristin Sophia-Therese Schmidt-Kühl


Im Rahmen des Dresdner Kunstmonat September des DCA (Dresden Contemporary Art) öffnet die Galerie an den Samstagen 14./ 21. und 28. September 2013 von 10-18 Uhr.  Am 21.9.2013 16 Uhr wird es eine Führung durch die aktuelle Ausstellung geben.

EXPOSITION VOM 29.8.-2.11.2013

"LANDSCHAFT  NAH UND FERN"
Doppelausstellung
REINHARD SPRINGER (*1953)
BRIAN CURLING (*1976)
Grafik und Malerei
Ausgangspunkt beider Künstler ist das sinnliche Erlebnis vor der Natur; die Umsetzung erfolgt mit dem „inneren Auge“ im Atelier. Dem Ringen um geistige Dimension und Tiefe  liegt bei Springer ein intensiver Malprozess zugrunde. Meditative Küstenansichten mit niedrigem Horizont und offenem weitem Himmel zeugen davon. Seine Malerei und Grafik aus verschiedenen Schaffensphasen sind in Nachbarschaft der transparenten Papierarbeiten Brian Curlings zu betrachten. Durch die Auszeichnung eines Stipendiums im Juli 2013 zu einem Kurs (MOKUHANGA) bei japanischen Holzschnittmeistern, am Fuße des Fujiyamas, konnte Curling seine Technik weiter kultivieren. Die Umsetzung auf mehreren übereinander liegenden Japanpapieren benötigt Zeit. Dieses Medium entspricht seiner Intension, Metaphern  für die eigene Gedankenwelt und Befindlichkeit sowie  für wiederkehrende allgemeine Lebensprozesse darzustellen.

Vorschau:

VERANSTALTUNGEN IM OKTOBER 2013
Am Dienstag, dem 15. und am Freitag, dem 25. Oktober 2013 werden von 11-21 Uhr drei Filme zu Leben und Werk des Künstlers Gottfried Reinhardt gezeigt.
Die Filme mit einer Gesamtlänge von 4 h können wahlweise angesehen werden.:
  • „Das Fenster zum Paradies“ – von Puppen, Katzen und Ikonen , von Anne Mehler (30min)
  • „Leben zwischen Kunst und Schöpfung“ (108min) sowie
  • „Faust“   von Ralf Kukula, Balance -Film (83min)

VERANSTALTUNGEN NOVEMBER - JANUAR
7.11.-18.1.2014 „Künstlerbegegnungen“
Elisabeth Ahnert I Anneliese Kühl I Albert Wigand
Weihnachtskabinett: Friederike Curling-Aust

Die Galerie mit wunderschönem Skulpturengarten freut sich auf viele BesucherInnen von nah und fern!
Skulpturengarten im Herbst


ÖFFNUNGSZEITEN
Dienstag - Donnerstag     11 - 18 Uhr
Freitag                           11 - 19 Uhr
Sonnabend                     10 - 14 Uhr

Ein Portrait unseres Mitglieds Sophia-Therese Schmidt-Kühl finden Sie hier: http://www.unternehmerinnen.org/unternehmerinnen/portrait/schmidt-kuehl.html

Keine Kommentare: