Montag, 25. März 2013

Unternehmerinnen-Salon am 19.3. mit Sabine Witte in Evas Arche

Bei der Veranstaltung des Unternehmerinnensalons in Eva’s Arche trafen sich sechs Frauen zum Check Ihrer Gründungsidee mit der Gründungsberaterin Sabine Witte.

Einige sind schon selbständig, andere waren sich noch nicht sicher, ob sie den Schritt wagen sollen und andere strebten eine Selbständigkeit in Teilzeit an.

"Für mich ist es immer wieder spannend, wie viel Mut und Engagement die Frauen aufbringen und welche Ideen sie mitbringen. Dabei spielt der persönliche Hintergrund und die eigenen Erfahrungen bei den Frauen eine ganz große Rolle", meint Sabine Witte.

Ein Schwerpunkt des Workshops waren die betriebswirtschaftlichen Kennzahlen. Dafür ist weder ein betriebswirtschaftliches Studium notwendig, noch eine kaufmännische Ausbildung - die professionelle Anleitung und entsprechende Begleitung genügt.


Alle Teilnehmerinnen waren gespannt und haben interessiert mitgemacht und sich untereinander ausgetauscht. Da alle auch aufgefordert waren, mit ihren eigenen Unternehmungen zu rechnen, gab es einige Aha-Effekte. Manche wurden dabei auch sehr nachdenklich, denn GründerInnen verlieren in der Euphorie der Gründung oft allzu leicht den Blick für die überlebenswichtigen Fakten aus den Augen.

"Die drei Stunden vergingen aus meiner Sicht daher wie im Flug, und die Frauen haben im Anschluß  noch angeregt einzelne Fragen besprochen", so das Resümee der Beraterin.


Fotos: Antje Remke

Keine Kommentare: