Mittwoch, 20. Februar 2013

1. Kieler Wertekongress für Frauen am 9.3.2013

Frauen haben weniger Geld als Männer. Die Gründen dafür sind vielfältig: Obwohl besser ausgebildet, verdienen sie immer noch rund 25 Prozent weniger als Männer in vergleichbaren Positionen. Sie „verkaufen“ sich häufig unter Wert bei Honorar- oder Gehaltsverhandlungen. Sie arbeiten oft Teilzeit oder als geringfügig Beschäftigte und verzichten „um des lieben Friedens willens“ bei Scheidungen oder beim Erben auf ihr Geld. Beim 1. Kieler Werte Kongress, der am Samstag, den 9. März 2013 im Landeshaus Kiel stattfindet, geht es nach dem Motto „Ja, ich will MehrWert!“ um das persönliche und finanzielle Wachstum von Frauen. Um Werte wie Würde, Freiheit oder Unabhängigkeit. Um immaterielles und materielles Vermögen sowie den ganz praktischen Umgang mit Geld. Ziel ist es unter anderem, Frauen zu stärken und zu ermutigen, ihr Lebens-Schiff als Kapitänin selbstsicherer, selbstbewusster und selbstverantwortlich mit Kurs- und Zielklarheit zu steuern. Voller Kraft, Lebensfreude, Leichtigkeit und Lebendigkeit!

Der Kongress ist ein gemeinsames Projekt der Business and Professionell Women Kiel (BPW), des Soroptimist International Clubs Kiel Baltica (SI Kiel Baltica), der Landeszentrale für Politische Bildung Schleswig-Holstein und des Frauen Erfolgs Forums Schleswig-Holsteins (FEF).


Ute Regina Voß
Mehr: http://www.kieler-wertekongress.de/

Für Unternehmerinnen.org ist Mitfrau Ute Regina Voß aus Wankendorf / Schleswig-Holstein Ansprechpartnerin.

Keine Kommentare: