Samstag, 8. September 2012

Diesen Monat im Portrait: Steuerberaterin Marianne Kleppeck aus Berlin

Marianne Kleppeck
„Mir teilten sich diese riesigen Zahlenkolonnen als Geheimnistransporteure mit, die fremde Welten erschlossen“, blickt Marianne Kleppeck zurück, wenn sie sich an ihren Großvater erinnert. Der war es, der die Berlinerin für ihren späteren Beruf begeisterte.

Heute, nach 30 Jahren selbständiger Tätigkeit sagt die Unternehmerin: „Sie führen mich zu Firmen, Betriebsgeheimnissen und Verfahren, sie bringen mir Menschen und ihre Umgebung nahe und befriedigen zutiefst eine in mir wohnende Neugierde“ . So beschreibt sie schmunzelnd die Faszination ihres Berufes. „Ich möchte gern ganz vieles wissen und meine Profession erlaubt es mir, nach allem zu fragen. Aber keine Sorge, Geheimnisse sind sicher.“

Die Steuerexpertin und engagierte Netzwerkerin betreibt heute gemeinsam mit ihrem Geschäftspartner, Steuerberater Stefan Winkel, und zehn Mitarbeitern eine Kanzlei mit zwei Niederlassungen in Berlin. Fachkompetent, erfahren und unabhängig werden betriebs­wirtschaftliche und steuerliche Dienstleistungen erbracht. Das reicht vom betrieblichen Rechnungswesen wie Erstellen von Gründungs­vorbereitung, Rechtsformwahl, Vertragsgestaltung, Handelsbilanzen, Steuerbilanzen, Überschussrechnungen, Zwischenbilanzen, Sonderbilanzen, Erläuterungsberichten, Steuererklärungen für betriebliche und private Steuern über die Beratung bei steuerlichen Wahlrechten, steuerlichen Gestaltungen und Strategien, freiwilligen Prüfungen, Sonderprüfungen, Prüfungen nach der Makler- und Bauträgerverordnung  bis zu Vertretungen gegenüber Finanzbehörden und Finanzgerichten.

Lesen Sie das vollständige Portrait unserer langjährigen Mitgliedsfrau, die uns jeden Montag einen kostenlosen Steuertipp auf unserem Portal gibt: http://www.unternehmerinnen.org/unternehmerinnen/portrait/marianne_kleppeck.html

Keine Kommentare: