Mittwoch, 27. Juni 2012

Nachlese: Tagung Unternehmerfrauen im Mittelstand

Seit 1998 ist Marie-Luise Dött Mitglied des Deutschen Bundestages und seit 1995 im Vorstand der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU (MIT/WIV). Persönlich im unternehmerischen Mittelstand tief verwurzelt, ist ihr der Dialog mit Unternehmerinnen ein großes Anliegen. So organisiert sie zweimal pro Jahr eine Klausurtagung im Bundestag für diese Zielgruppe.

Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Frauen. Branchenübergreifend sind vom Handwerk bis hin zu den Freien Berufen alle Formen der Selbständigkeit und unterschiedliche Verbände und Netzwerke vertreten.

Ganz offen werden in der zweitägigen Runde wichtige Informationen ausgetauscht, kritische Fragen gestellt, diskutiert und genetzwerkt.
Die Teilnehmerinnen kommen aus dem gesamten Bundesgebiet. Unternehmerinnen.org war am 22./23.6. d. J. mit fünf Mitgliedsfrauen diesmal gut vertreten.


v.re.n.lks: Marianne Kleppeck, Marie-Luise Dött,
Ilona Orthwein, Sabine Fiedler, Ruth Retzlaff, Birgit Rohde-Göring



Auf der Agenda  ganz oben stand die geplante Versicherungspflicht für Selbständige. Es referierte Jürgen Presser, stv. MIT-Bundesvorsitzender. Die teilnehmenden Unternehmerinnen äußerten freimütig ihre Besorgnis über die Pläne von Ministerin von der Leyen, welche von MIT ebenfalls sehr kritisch gesehen werden.

Über ein in Deutschland wenig bekanntes und unterschätztes Thema referierte anschließend Herbert Kurek vom Bundesamt für Verfassungsschutz aus Köln: In Deutschland geraten zunehmend auch kleine und mittlere Unternehmen in das Visier ausländischer Nachrichtendienste. "Wir müssen dieses Thema unbedingt im Auge behalten. Gerade der Aspekt der Datensicherheit ist für kleine und mittlere Unternehmen ebenso wichtig wie für unsere großen Unternehmen", gab Marie-Luise Dött zu bedenken. Vorsicht darum mit allzu freigiebigem Umgang mit Fachwissen, Daten, Bau- und Betriebsplänen...

Angeregt wurde auch über Möglichkeiten außergerichtlicher der Konfliktbeilegung (Wirtschaftsmediation), über betriebliche Gesundheitsförderung, Existenzgründung durch Frauen, grüne Gentechnik und Arbeitszufriedenheit diskutiert.

Eindrücke in Bildern finden Sie unter: http://www.flickr.com/photos/mit-bundesgeschaeftsstelle/sets/72157630278720106/


Ein herzliches Dankeschön an Marie-Luise Dött und ihr Büro für die Ausrichtung dieser anregenden und für uns "Unternehmerinnen von heute" so wichtigen Tagung!


Nächste Tagung „Unternehmerfrauen im Mittelstand“ findet am 9. und 10. November 2012 wieder in Berlin statt. Einzelheiten werden rechtzeitig auf unserem Terminkalender bekannt gegeben.


Video zur Tagung: http://vimeo.com/44826421



Keine Kommentare: