Montag, 4. Juli 2011

Im Juli-Portrait: Architektin und Bauingenieurin Petra Ritsche

Sie kennt fast jedes Haus im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg. Doch plant und entwirft auch Petra Ritsche auch Pflegeheime und Hotels - und das bundesweit.

Beweisen müsse sie sich nichts mehr, sagt die inzwischen 60-Jährige, die mindestens noch zehn Jahre in ihrem Beruf weiterarbeiten will. Weil sie Spaß daran hat...

Dagmar Möbius hat die aus der Altmark stammende Architektin und Bauingenieurin, die u. a. 120 Wohnungen in Finsterwalde saniert, das Vitanas-Pflegeheim in Bautzen und ein Hotel in Bad Belzig entworfen hat, für uns besucht und portraitiert.

Viel Spaß beim Lesen: http://www.unternehmerinnenabend.de/unternehmerinnen/portrait/petra-ritsche-portrait.html

Keine Kommentare: