Samstag, 18. Juni 2011

Online-Befragung zur Studie "Frauen machen Neue Länder" 2011

Frauen machen Neue Länder - Mehr Raum für starke Konzepte!
Verlassene Dörfer und Kleinstädte, hohe Arbeitslosigkeit und wachsende Fremdenfeindlichkeit, immer mehr alte Menschen und flüchtende junge Frauen – so das gängige Klischee über das Leben in schrumpfenden Regionen der Neuen Bundesländern. Stimmt das wirklich?

Frauen übernehmen gesellschaftliche Verantwortung
Denn trotz aller Herausforderungen bieten diese Regionen besondere Chancen und Raum für ungewöhnliche Ideen. Hier leben – wie wir in den vergangenen Studien gezeigt haben - selbstbewusste und starke Frauen, die die politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklung der Neuen Bundesländer maßgeblich gestalten.

Geschichten vom „Dableiben“ und „Machen“
Mit dieser Online-Befragung möchten die Initiatve "Frauen machen neue Länder" die Frauen ansprechen, die in schrumpfenden Regionen der Neuen Bundesländer – egal ob im Dorf oder in der Stadt - leben.

Gesucht werden Frauen, die Herausforderungen angepackt und die besonderen Gestaltungs-möglichkeiten genutzt haben. Ihre Geschichten vom „Dableiben“ und „Machen“ möchte die Initiative aufzeichnen nacherzählen und dadurch sichtbar machen.


Wir von Unternehmerinnen.org/ Unternehmerinnenabend.de unterstützen diese Initiative und laden Sie herzliche ein, an der Befragung teilzunehmen.

Die Befragung wird im Auftrag des Beauftragten der Bundesregierung für die Neuen Bundesländer durchgeführt. Die Beantwortung der Fragen wird ca. 10 Minuten in Anspruch nehmen. Alle Antworten werden anonymisiert ausgewertet.

Zu Online-Befragung: https://umfragen.familienservice.de/index.php?sid=94434

Keine Kommentare: