Montag, 11. April 2011

Social Media - unser Vortrag beim WoMen Power Kongress in Hannover

Das Web 2.0 bietet unendlich viele Möglichkeiten, Unternehmen und persönliche Karrieren voranzubringen, mit Menschen zu kommunizieren, die man sonst nie kennenlernen würder, gute PR auch mit schmalem Budget für sich zu machen...

All diese Möglichkeiten kosten (fast) nichts - außer eben der Zeit, sich damit zu beschäftigen und sie zu nutzen.




Das Social Web Power und WoMen Power sich hervorragend ergänzen, darum ging es in unserem Vortrag am Freitag.



Wir zeigten, den ca. 50 TeilnehmerInnen unseres Workshops, welchen Einfluss das Web ohnedies auf unsere Marke ICH oder die Marke unserer Angebote hat - und welche Möglichkeiten es uns bietet, die Reputation dieser Marken günstig zu beeinflussen.




Wir zeigten die wichtigsten "Tools" und forderten die Frauen auf, im Web mehr Gesicht zu zeigen, wenn wir erreichen wollen, dass die neuen Medien die "Hälfte der Menschheit" angemessener repräsentiert, als die alten Medien dies tun...


Das Web bietet zahllose Möglichkeiten und ein bewusster, achtsamer Umgang kann Frauen bei dem unterstützen, was das Anliegen des diesjährigen Kongresses im Rahmen der Hannovermesse war: Karrieren antreiben, steuern, bewegen!



Wir bedanken uns bei aufmerksamen TeilnehmerInnen und freuen uns über weiteren Austausch!


Ilona Orthwein, Dr. Angelica Laurencon, Sabine Swoboda und Stephanie Ristig-Bresser.

Keine Kommentare: