Dienstag, 15. März 2011

Rückblende: Frauentagsdinner am 8.3.2011

Der erste Frauentag fand am 19. März 1911 in Dänemark, Deutschland, Österreich, der Schweiz und den USA statt. Die politische Forderung war das aktive und passive Wahlrecht für Frauen. 1921 wurde der 8. März  zu Ehren der Rolle der Frauen in der russischen Revolution von 1917 als internationaler Gedenktag eingeführt. Seit  1922 wird der Internationale Frauentag in verschiedenen Ländern einheitlich am 8. März begangen.



Wir begingen das 100. Jubiläum mit einem geselligen Netzwerkdinner im Restaurant Le Compagnion. 15 Unternehmerinnen aus unserem Netzwerk hatten sich angemeldet, darunter zwei Gastunternehmerinnen.



Die Überraschung des Abends waren dann noch zwei ungeladene, männliche Gäste: schneidige Wanderburschen... :-))

Keine Kommentare: