Sonntag, 23. Januar 2011

Jahresauftaktveranstaltung in der Villa Kult: Netzwerken und Kooperationen bilden

Netzwerken, sich mit Gleichgesinnten austauschen, nachhaltig voneinander lernen und gegenseitig profitieren, neue Kontakte hinter den vertrauten Kontakten entdecken und langfristig einander weiterzubringen - das sind die Ziele des "Unternehmerinnenabend-Projekts" seit seinem Start im Februar 2004.


Bei unserer ersten Zusammenkunft im Jahr 2011 wollten wir Ihren Blick zusätzlich weiten für das, was im Rahmen eines lebendigen Netzwerks alles möglich sein kann: sinnvolle Kooperationen, inspirierende Projekte, Entwicklung neuer, kreativer Potenziale für sich selbst und das eigene Unternehmen!

Dabei sollte es an diesem Abend aber nicht nur theoretisch zugehen. Ganz praktisch wollten wir im Rahmen eines Netzwerk-Planspiels unsere Möglichkeiten miteinander ausloten und Ideen für Kooperationen und Projekte entwickeln, die wir gemeinsam im Jahr 2011 realisieren können.



Im ersten Schritt machten wir uns klar, wie viel geballte Kompetenz hier versammelt war: fast 70 Kärtchen spiegelt in Stichworten wieder, was die anwesenden Frauen ihren GeschäftspartnerInnen an Leistungsvielfalt zu bieten haben.



Hieraus wurden dann nach dem gemeinsamen Dinner in Kleingruppen Ideen für sinnvolle Vernetzungen und Kooperationen erarbeitet.








Am Ende des Abends hatten wir schließlich acht realistische Ideen /Projekte / Kooperationen gefunden, für die sich jeweils eine Gruppe von Unternehmerinnen aus unseren Reihen zusammenfand, welche in den nächsten Wochen, den Worten auch Taten folgen lassen wollen.


Hier nun die acht Projekte:

  1. Event-Reisen - Reisen und vielfältige Events miteinander verbinden -Anprechpartnerin: Helga Schumann

  2. Unterstützung für ausländische Firmen, die sich in Berlin/ Deutschland niederlassen wollen (Kooperation von Dienstleistern)- Ansprechpartnerinnen: Tatjana Sassenberg und Rechtsanwältin Katrin Witte

  3. Kooperation: Chemieerzeugnisse, nachwachsende Rohstoffe, Nachaltigkeit - Ansprechpartnerin: Birgit Adam

  4. Leistungsportfolios gemeinsam gestalten und vermarkten (Erfolgsteam) - Ansprechpartnerin: Dr. Claudia Kostka

  5. Netzwerk für Coaches unterschiedlicher Richtungen - Ansprechpartnerin: Monika Derkow

  6. Verfilmung von Unternehmerinnen-Portraits
    Ansprechpartnerin: Dr. Claudia Kostka

  7. "Show-Case": Unternehmerinnen stellen im Rahmen eines Events in der Villa Kult ihre künstlerischen, handwerklichen u. a. Produkte vor - Ansprechpartnerin: Birgit Moldt

  8. Entwicklung eines LOHAS ("livestyle of health and sustainability")-Magazins -  Ansprechpartnerinnen: Inka Schmüser-Masgidi und Kathrein Bönsch
Nun liegt es an den Teilnehmerinnen, wie gut und schnell die Ideen auch in Taten umgesetzt werden.

Das Unternehmerinnenabend-Team wird sich bei den Gruppenverantwortlichen in regelmäßigen Abständen melden und über den weiteren Fortgang auf diesem Blog berichten. Besonders erfolgreiche Kooperationen / Projekte ist zudem die Aufmerksamkeit unserer Medienpartner gewiss.

Wer sich außerdem noch für diese, am 21.1.11 auf den Weg gebrachten Projekt interessiert, ist herzlich eingeladen über unser Portal http://www.unternehmerinnenabend.de Kontakt mit den Ansprechpartnerinnen direkt aufzunehmen.













Den feierlichen Rahmen für unseren Jahresauftakt bildete die "Villa Kult" in Berlin- Lichterfelde, Hindenburgdamm 12, die von unserem Mitglied Renate Roginas und Ihrem Ehemann Nilo Roginas betrieben als Treffpunkt, für Kulturschaffende, Freiberufler Künstler, Filmproduzenten wird.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Familie Roginas für das wunderschöne Ambiente und die Köstlichkeiten aus Küche und Keller, welche uns den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis werden ließen.

Ein großes Dankeschön abschließend von meiner Seite noch einmal an alle: an Renate Roginas (re.) und ihre Familie, sowie an Birgit Moldt für die Unterstützung bei der Organisation und die Fotos und natürlich auch an die 30 Teilnehmerinnen für ihr begeistertes Engagement bei unserem Planspiel!

Ihre
Ilona Orthwein

Keine Kommentare: