Montag, 21. Dezember 2009

Rückblick auf 2009

Und wieder geht ein ereignisreiches Jahr für unser Projekt und seine Aktiven zu Ende.

Wir hoffen, wir konnten Sie auch im 5. Jahr unseres Bestehens wieder mit vielen Präsentations-, Informations- und Netzwerkmöglichkeiten begeistern. Über 1.000 selbständige Frauen aus ganz Deutschland beziehen inzwischen unseren Newsletter und nochmals über 1.000 folgen unseren Informationen via Twitter... und ca. 4.000 Menschen besuchen Monat für Monat unser Unternehmerinnen-Portal.

Als kleines selbst organisiertes und selbstfinanziertes Frauenprojekt haben wir so via Internet eine ungeheure Reichweite erzielt, die Unternehmerinnen von heute, die oft im Verborgenen wirken, öffentlich sichtbar gemacht, Kontakte und Kooperationen zwischen Frauenunternehmen befördert.

Mit vielen verschiedenen Veranstaltungen in Berlin, Cottbus, Dresden und Erfurt konnten wir auch in diesem Jahr wieder einige hundert Unternehmerinnen begeistern. Auf dem Programm standen dabei spannenden Einblicke in erfolgreiche Unternehmen ebenso wie wichtige Durchblicke - z. B. was zu beachten ist, wenn Unternehmerinnen Autorinnen werden oder wie man erfolgreich seine "Marke ICH" etablieren kann. Daneben gab es wie immer auch viel Spaß - ohne den es bekanntlich im Leben schlecht geht: wir feierten gemeinsam schöne Feste, wie das denkwürdige Sommerfest in Radebeul bei Dresden , tankten Energie im Cottbuser BUGA-Park und radelten fröhlich durch Potsdam-Babelsberg...

Und unsere Aktivitäten blieben auch anderen nicht verborgen: das regionale Lausitz-TV brachte eine Reportage über unsere Aktivitäten in Cottbus, die Beiersdorf AG wollte wissen, wie ihre neue Pflegeserie bei uns Frauen ankommt und überschüttete unsere Mitglieder mit Produktproben. Und selbstverständlich fanden unsere Mitglieder dank unserer PR auch wieder gute Aufnahme in verschiedensten Medien.

Sehr erfolgreich war auch unser Online-Bildungs- und Informationsbereich: die Rubriken "Tipps" bzw. "Rat & Tat" erfreuen sich ein zunehmenden Leserschaft - ein besonderer Dank geht hierbei an Hildegard Welbers, die seit 2005 nahezu zu jedem Wochenanfang auf unserem Portal einen wichtigen Steuertipp veröffentlicht und an Cornelia Heinz, der wir die erfolgreiche Entwicklung des Online-Workshop-Bereichs zu verdanken haben. Seit dem Start im August 2008 haben schon ca. 40 Unternehmerinnen von dieser Möglichkeit einer gezielten, intensiven Weiterbildung im Netz Gebrauch gemacht.

Alles in allem also war 2009 ein gelungenes Jahr!

Wie in jedem Jahr hat unser Netzwerk neue Unternehmerinnen dazu gewonnen, musste sich jedoch auch von einigen Mitgliedern verabschieden. Zumeist sind es Veränderungen im beruflichen und persönlichen Lebensweg, die solche Abschiede veranlassen.

Drei Unternehmerinnen, die sehr viel für das Projekt getan haben, möchte ich hier besonders erwähnen:

Alexandra von Hahn, der wir viele wichtige Impulse zu verdanken haben, ist im Sommer ihrem Ehemann, welcher im diplomatischen Dienst der Bundesrepublik Deutschland steht, nach Abu Dhabi gefolgt und hat sich inzwischen entschlossen, ihre Mitgliedschaft bei uns im kommenden Jahr aufzugeben.

Konny von Schmettau alias Konny Schmidt, die unser Projekt in seiner Anfangszeit als PR-Expertin tatkräftig unterstützt hat, und welche die Grundlage für die Unternehmerinnen-Portrait-Reihe geliefert hat, hat inzwischen ebenfalls ihre berufliche Selbständigkeit aufgegeben und arbeitet als angestellte Managerin in Malawi / Afrika.

Heike Kunze, eine Frau der ersten Stunde 2004, die viele wichtige Gedanken, wie z. B. den, dass Netzwerken auch und vor allem Spaß machen muss, und die immer wieder auf die Bedeutung von Synergien ("Das Ganze ist mehr als die Summe der einzelnen Teile.") hingewiesen hat, gibt zum 31.12. offiziell ihre unternehmerische Geschäftstätigkeit auf und bat in diesem Zusammenhang um eine vorfristige Entlassung aus der Mitgliedschaft.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei diesen Frauen - und natürlich auch bei allen anderen, die dieses Projekt erst zu dem gemacht haben, was es heute ist: eine Chance zu vielfältigem Mehrwert für die Unternehmerinnen von heute.

In diesem Sinne wünschen Ihnen, Ihren Familien und MitarbeiterInnen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahrzehnt,

Ihre Ilona Orthwein & Team

Keine Kommentare: