Mittwoch, 26. August 2009

CL Hannover gibt auf

Kopie der heutigen Rundmail von Projektleiterin Ilona Orthwein an die Mitglieder der Community Hannover:

Liebe Mitglieder aus der Region Hannover,

nach nur einem halben Jahr hat sich Frau Christiane Hartmann entschlossen, ihr Amt als Community-Leiterin Hannover niederzulegen. Ganz überraschend kam dieser Schritt für mich nicht, wenn ich auch offen zugeben muss, dass ich mir etwas mehr Durchhaltekraft erhofft hatte. Aber letztlich ist das eine persönliche Entscheidung, der ich nicht im Wege stehen kann und will.

Damit ist die CL-Stelle in Hannover erneut vakant, und es erhebt sich die Frage, ob sich unser Projekt über eines der best besuchtesten Präsentationsportale für Unternehmerinnen in Deutschland hinaus zusätzlich durch Veranstaltungen, wie wir sie in Berlin, Dresden und Cottbus mit viel positiver Ressonanz seit Jahren durchführen, in der Region Hannover etablieren lässt.

Von Berlin aus versuchten wir vor einem Jahr, den Ball in Hannover ins Rollen zu bringen und stießen zunächst auf viel positive Ressonanz. Ob und in welcher Form Live-Treffen und Veranstaltungen von Ihnen, den Mitgliedern und den ca. 80 Interessentinnen ausder Region Hannover aber tatsächlich gewünscht sind, kann ich aber von hier aus nicht wirklich beurteilen.

In den o. g. Städten schätzen die Unternehmerinnen unsere Unternehmerinnenabende sehr als offenen Foren, auf denen sich ausschließlich beruflich selbständige Frauen begegnen, wegen des Austauschs und der wichtigen inhaltlichen Inputs (vgl. Weblog). Tolle Kooperationen und langlebige Unternehmerinnenbeziehungen sind so schon entstanden.

Aber vielleicht besteht in Hannover ein solcher Wunsch nicht bzw. wird schon durch andere Angebote vollauf befriedigt. Das würde die mangelnde Ressonanz aus Ihren Reihen erklären, die Frau Hartmann zunehmend empfunden hat.

Was ich von hier aus tun konnte, habe ich m. E. getan, u. a. war ich bereit, das Projekt noch einmal bei der Burgdorfer Frauenmesse in einem Vortrag vorzustellen und habe zugleich angeregt, einen Unternehmerinnenabend-Stand dort zu machen, auf dem Sie, die Mitglieder, sich mit Ihren Angeboten präsentieren können - "Unternehmerinnenabend zum Anfassen" sozusagen. Außerdem habe ich über meine Teamkollegin Frau Heinz einen Kontakt zum Erfolgstrainer Frank Wilde aufgenommen, um Unternehmerinnenabend in den geplanten "Frauen Power Day" am 6.12.09 in Hannover (vgl. unser Terminkalender) einzubeziehen und Ihnen Sonderkonditionen bei Teilnahme zu gewähren.

Die vierteljährlichen Veranstaltungen vor Ort müssen jedoch von einer Unternehmerin aus der Region organisiert werden; das können weder meine Teamkolleginnen noch ich aus der Ferne leisten.

Aus diesem Grunde möchte ich Ihnen den Ball quasi zuspielen. Wenn Ihrerseits der Wunsch besteht, sich persönlich im Rahmen von Veranstaltungen zu vernetzen, so sind Sie jetzt gefragt und sollten die Initiative ergreifen. Wenn Sie lediglich unser vielbesuchtes Internetportal zur Selbstpräsentation und zum virtuellen Austausch nutzen wollen, ist das natürlich auch gut.


In diesem Sinne wünsche ich Ihnen eine gute Zeit und verbleibe

mit herzlichen Grüßen aus Berlin,

Ihre

Ilona Orthwein

Keine Kommentare: