Samstag, 7. März 2009

Ein Jahr "Unternehmerinnenabend in Cottbus"











Seit 29. Februar 2008 gibt es den Unternehmerinnenabend in Cottbus.

Grund genug für uns, Geschäftsfrauen aus unserer Region am 5.März 2009 zu einem Fest einzuladen.

Der Abend begann mit dem Anschnitt einer großen Geburtstagtorte, die von der Bio-Bäckerei Lewandowski gebacken wurde, und vorzüglich geschmeckt hat.

Die 30 Unternehmerinnen, die den Abend mit uns verbrachten, erhielten von unserem Mitglied Anke Reinert, Inhaberin der Fa. Reinert Training wichtige Informationen zum Thema "Kundengespräche souverän und professionell meistern - der systematische Weg zum Verkaufsabschluss". Die erfahrene Vertriebstrainerin gab uns zum Thema „Kundengespräche souverän und professionell meistern – der systematische Weg zum Verkaufsabschluss“ anhand von Praxisbeispielen Anregungen und Ideen zur Vorbereitung von Kundengesprächen, sowie Tipps zum Umgang mit schwierigen Kunden und zeigte Wege zum erfolgreichen Verkaufsabschluss.

Ein spannender Vortrag, der mit großem Interesse aufgenommen wurde. Ein herzliches Dankeschön an Frau Reinert! Für Fragen und Antworten stand sie während des Vortrages und im Anschluss allen Damen zur Verfügung. Diese Möglichkeit wurde sehr rege genutzt.

Beim schmackhaften Buffet, welches durch die Küche des Lindner Congress Hotels sehr gut zubereitet war, wurde fleißig diskutiert, ausgetauscht und viel gelacht. Die Stimmung war großartig, das Netzwerken hat richtig Spaß gemacht. Neue Kontakte sind entstanden, bestehende Kontakte gepflegt und es gab die eine oder andere Wiedersehensfreude.

Damen, die uns das erste Mal besucht haben, waren begeistert von der guten Atmosphäre, der Vielzahl von sympathischen Geschäftsfreuen und den sehr guten Gesprächen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmerinnen. Ich freue mich auf weitere interessante Begegnungen.

Herzliche Grüße

Karin Eder

P.S.Unsere nächste Veranstaltung findet am 14. Mai 09 in den Räumen der Firma:
Augenoptik Doris Kriemann, Marienstraße 4 in 03046 Cottbus statt. Unser Thema dann: "Sehen und gesehen werden".

Keine Kommentare: