Montag, 26. Januar 2009

Jahresauftaktveranstaltung 2009 - 5 Jahre Fülle durch Unternehmerinnenabend

Mit einem "Fest der Fülle" startete Unternehmerinneabend ins neue Jahr. Seit Februar 2004 gibt es unser Projekt - Grund genug für uns, trotz Wirtschaftskrise und schlechter Nachrichten aus aller Welt, die Unternehmerinnen in Berlin zu einem Fest einzuladen.

Langsam aber sicher hat sich Unternehmerinnenabend mit seinem Anliegen durchgesetzt, nämlich den wirtschaftlichen und persönlichen Erfolg von uns selbständigen Frauen zu vergrößern, und zwar durch ein Miteinander, einen Austausch und das Nutzen von Chancen, die man nur im Verbund mit anderen hat … Ins Auge springen dabei in erster Linie, einzelne gelungene Kooperationen, gute Geschäfte oder eine besondere mediale Aufmerksamkeit, die einzelne inzwischen durch unser Projekt bekommen haben.

Fülle, um beim Thema zu bleiben entsteht aber auch durch die kleinen „Vorteile“, die oft nicht wahrgenommen werden – vielleicht war es „nur“:
- der ein oder andere Geschäftskontakt, der über 7 Ecken, aber letztlich durch Unternehmerinnenabend zustande kam…
- oder eine neue Freundschaft, die seither unser Leben bereichert…
- oder vielleicht sogar nur der Austausch mit einer anderen Unternehmerin, der gerade in dem Moment, die entscheidende Idee brachte oder Mut zum Weitermachen ….
- oder eine Präsentation bei einem Abend oder gar nur ein Posting auf unserem Portal, das für das eigene Leben einen wichtigen Impuls lieferte.

Und so – das ist unsere Meinung – ist in den vergangenen Jahren, ein beachtlicher Mehrwert entstanden - eine Fülle also, die sich auch dadurch auszeichnet, dass sie eine verlässliche Basis hat – und damit sogar krisensicher ist. Das Unternehmerinnenabend-Projekt ist mit kleinen Schritten und bescheidenen Mitteln gewachsen, aber inzwischen sehr gut aufgestellt,und solange es Unternehmerinnen gibt, die sich, mit ihrer Person einbringen, wird es auch weiterhin „Hülle und Fülle“ geben.

An dieser Stelle noch einmal unser ganz herzlicher Dank an die Frauen, die dieses Fest möglich gemacht haben:
- das Team von Katrin Rohnstocks, die als wir in letzter Sekunde ein neue Location für die Veranstaltung brauchten, rasch und unbürokratisch geholfen hat,
- der Unternehmenskabarettistin Jumi Vogler alias Margot Wohlfahrt-Jobben, die eigens aus Hannover für ihre Darbietung angereist kam,
- der Journalistin Birgit Schönberger und der Finanzplanerin Margarete Krümpel für ihre Vorträge,
sowie den vielen anderen, Teilnehmerinnen und Aktiven, die diesen Abend zu einem echten Erfolg werden ließen.

Keine Kommentare: