Mittwoch, 30. April 2008

Gelebte Träume....


Unser Mai-Portrait ist Britt Sobotta gewidmet, einer Dresdnerin, welche nach Berlin kam und ihre Träume von einer neuen weiblicheren Mode zu verwirklichen und schließlich die "Berliner Miedermanufaktur" im Bezirk Berlin-Neukölln gründete.
Wie ihr Weg dorthin aussah ist hier zu lesen.
Erste positive Ressonanzen zum Portrait gab es auch schon, so schreibt Ulrike Sennhenn auf ihrem Glückshaus-Blog begeistert, wie schön es ist, zu hören, dass Kinder mal als Katalysator und nicht als Bremse empfunden werden.

Keine Kommentare: