Freitag, 7. März 2008

Unternehmerinnenabend in Berlin zum Thema "Gesundheitliche Balance"

Physische Stresssymptome sind längst kein Privileg mehr von Topmanagern mehr. Zunehmend sind Menschen im mittleren Management, Angehörige sozialer Berufe und auch Selbständige davon betroffen. Typische Beschwerden sind u. a. Schlafstörungen, Rückenbeschwerden, Kopfschmerzen und Verspannungen. Studien belegen, dass die Stressfaktoren bei Frauen noch größer sind als die der Männer, fühlen sich Frauen doch in stärkerem Maße für ihre MitarbeiterInnen verantwortlich und übernehmen häufig deren Aufgaben zusätzlich.

Für die Sicherung eines nachhaltigen Unternehmenserfolges ist es wichtig, einen Ausgleich zu den Belastungsfaktoren des beruflichen Alltags und den damit verbundenen Gesundheitsrisiken herzustellen. Der „Unternehmerinnenabend in Berlin“ widmete darum am Vorabend des internationalen Frauentages eine besondere Veranstaltung der gesundheitlichen Balance von Unternehmerinnen.

Mitglied Wiltraud G. Kleinert lud Mitglieder und Interessentinnen des Unternehmerinnenabends in ihr „Medical Wellness Center Vitaler!" nach Berlin Mitte ein.

Ein spannender Abend, zu dem sich auch viele Gesundheitsexpertinnen aus unserem Netzwerk angemeldet hatten, z. B. Michaela Himmel, die im vorigen Jahr das Buch "Best Age Yoga" herausgebracht hat oder Barbara Steldinger, die sich mit der Chinesischen Quantum Methode (CQM) beschäftigt, Margitta Müller, die als Heilpraktikerin für Psychotherapie ein breites Angebotsspektrum hat oder Andrea Bosch, Psychologin und Inhaberin des Floating-Centers TRANXX.

Unsere Gastgeberin Frau Kleinert beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der chinesischen Medizin und bietet in ihrem Gesundheitszentrum ganzheitliche Methoden und moderne Geräte an, welche auf Basis Jahrtausende alter Erkenntnisse aus der traditionellen chinesischen Medizin helfen, die Ursachen von Beschwerden zu ermitteln, entsprechende Therapien zu entwickeln und das allgemeine Wohlbefinden zu stärken.

Den Teilnehmerinnen wurd an diesem Abend von Frau Kleinert außerdem die Möglichkeit geboten, einen persönlichen Gesundheits-TÜV für ihren Körper zu machen und mit der MIGUN-Liege zu entspannen. Angebote, die begeistert genutzt wurden.

Insgesamt ein interessanter Abend, bei dem wir alle Spass hatten, viel dazu lernen durften und bei dem ein reger Austausch zustande kam.

Herzlichen Dank an Wiltraud G. Kleinert!

Keine Kommentare: