Freitag, 22. Februar 2008

Notiz am Rande: Bedrohliche Frauenquote???

Die Chefetagen der DAX-Unternehmen sind noch immer frauenfreie Zonen. Gut so??? Ist die 40%ige Frauenquote, welche in Norwegen für Aufsichtsräte vorgeschrieben ist, vielleicht sogar bedrohlich für die Wirtschaft? Meldungen wie diese wollen uns dies zumindest weiß machen:

"Frauenquote bedroht mehrere norwegische Unternehmen

In Norwegen droht mehreren kleinen Unternehmen die Schließung, weil sie die seit kurzem gesetzlich festgeschriebene Frauenquote in ihren Aufsichtsräten nicht erfüllen. Nach Angaben des Handelsministeriums in Oslo ist darunter auch der Erstliga-Fußballklub Fredrikstad FK." [tagesschau.de/Wirtschaft/Frauenquote in Norwegen - 22.2.08]


Kleine Unternehmen? Die gesetzliche Quote gilt für Unternehmen, die an der Börse notiert sind, damit dürften wohl echte "Kleinunternehmen" kaum betroffen sein.

Tja... und die Fußball-Jungs könnten sich ja vielleicht etwas einfallen lassen...

Keine Kommentare: